Olympische Winterspiele Sotschi 2014Olympische Winterspiele Sotschi 2014

Olympische Winterspiele in Sotschi 2014 - News, Ergebnisse, Medaillen, Zeitplan

  • Olympia zwischen Schwarzem Meer und Kaukasus: Im russischen Sotschi kämpfen die Wintersportler vom 06. bis 23. Februar um Medaillen, Ehre und Aufmerksamkeit. Von der Eröffnungsfeier bis zum abschließenden Finale im Eishockey berichten wir über Kurioses und Famoses, begleiten die deutsche Olympia-Mannschaft. Wer führt den Medaillenspiegel an? Und welche der 15 Disziplinen wann stattfindet, sehen Sie im Zeitplan.

Olympia Aktuell
  • Almaty, Peking, Oslo: Drei Kandidaten für Olympia 2022Almaty, Peking, Oslo: Drei Kandidaten für Olympia 2022

    Die kasachische Stadt Almaty, Oslo und Peking sind die drei offiziellen Kandidaten für die Olympischen Winterspiele 2022. Dies gab das Internationale Olympische Komitee (IOC) am Montag in Lausanne bekannt. Das ukrainische Lwiw zog sich in der vergangenen Woche wegen der politischen Unruhen im Land aus dem Bewerbungsverfahren zurück und erwägt einen neuen Anlauf für die Winterspiele 2026.

  • Anna-Lena Forsters Hausverein ist der BRSV Radolfzell. Die 18-Jährige leidet an einer Fehlbildung des rechten Beins und an Femurhypoplasie links. Ihr bislang größter Erfolg: WM-Zweite 2013 im Slalom.Perfekter Auftakt: Eskau und Schaffelhuber holen Gold

    Das deutsche Team hat einen perfekten Einstand in die Winter-Paralympics von Sotschi gefeiert. Binnen 30 Minuten gewannen Andrea Eskau im Biathlon mit dem Ski-Schlitten und Anna Schaffelhuber im Abfahrtslauf mit dem Monoski am Samstag Gold.

  • Politisierte Sotschi-Paralympics beendetPolitisierte Sotschi-Paralympics beendet

    Die 11. Winter-Paralympics sind nach neun Wettkampftagen Geschichte. Die Schlussfeier wurde wie schon die Eröffnungszeremonie von der Politik überschattet: Ein russisches Regierungsmitglied und Vertrauter Putins durfte sprechen - entgegen des Protokolls.

  • 5. Gold! Schaffelhuber räumt komplett ab5. Gold! Schaffelhuber räumt komplett ab

    Anna Schaffelhuber hat zum Abschluss der Paralympics von Sotschi ihre fünfte Goldmedaille gewonnen. Die querschnittsgelähmte Monoskifahrerin gewann nach Abfahrt, Super-G, Slalom und Super-Kombination am Sonntag auch den Riesenslalom.

  • Brem wird Fünfter und FahnenträgerBrem wird Fünfter und Fahnenträger

    Die deutschen Skilangläufer haben bei den Paralympics von Sotschi in der Mixed-Staffel über 4 x 2,5 Kilometer einen guten fünften Platz belegt. In der Besetzung Tino Uhlig, Andrea Eskau und dem zweimal laufenden Willi Brem hatte das Team am Samstag 47,2 Sekunden Rückstand auf Sieger Russland. Zweiter wurde Schweden vor Norwegen.

  • 24 Stunden Hickhack - dann ist es Gold!24 Stunden Hickhack - dann ist es Gold!

    Die 24 Stunden währende Hängepartie um das Slalom-Ergebnis hatte ein Happyend: Anna Schaffelhuber gewann ihr drittes Gold, nachdem das Internationale Paralympische Komitee ihre Disqualifikation aufgehoben hat. Anna-Lene Forster bekommt die Silbermedaille.

  • Anna-Lena Forsters Hausverein ist der BRSV Radolfzell. Die 18-Jährige leidet an einer Fehlbildung des rechten Beins und an Femurhypoplasie links. Ihr bislang größter Erfolg: WM-Zweite 2013 im Slalom.Glückliche Eskau verliert Medaille am Grünen Tisch

    Andrea Eskau rollte mit einem erleichterten Lächeln aus dem Jury-Container. Dabei war die 42 Jahre alte Athletin gerade ihre Bronzemedaille im Langlauf-Sprint mit dem Ski-Schlitten losgeworden. Teils aus Protest, teils aus Fairplay verlor die querschnittgelähmte Diplom-Psychologin am Mittwoch - gut eineinhalb Stunden nach der Zieldurchfahrt - bei den Paralympics von Sotschi ihren dritten Platz an Marta Sainullina.

  • Anna-Lena Forsters Hausverein ist der BRSV Radolfzell. Die 18-Jährige leidet an einer Fehlbildung des rechten Beins und an Femurhypoplasie links. Ihr bislang größter Erfolg: WM-Zweite 2013 im Slalom.Rothfuss und Forster holen jeweils Slalom-Gold

    Andrea Rothfuss und Anna-Lena Forster haben bei den Paralympics in Sotschi die Goldmedaillen fünf und sechs für die deutsche Mannschaft gewonnen. Überschattet wurden die Slalom-Wettkämpfe der Alpin-Frauen am Mittwoch allerdings von der vorläufigen Disqualifikation Anna Schaffelhubers, die nach dem ersten Durchgang in der sitzenden Klasse geführt und damit beste Aussichten auf ihren dritten Triumph hatte.

  • Anna-Lena Forsters Hausverein ist der BRSV Radolfzell. Die 18-Jährige leidet an einer Fehlbildung des rechten Beins und an Femurhypoplasie links. Ihr bislang größter Erfolg: WM-Zweite 2013 im Slalom.Rothfuss holt bei Paralympics-Gold im Slalom

    Skirennfahrerin Andrea Rothfuss hat bei den Paralympics von Sotschi im Slalom die Goldmedaille in der stehenden Klasse gewonnen.

  • Wicker triumphiert, Eskau steigt ausWicker triumphiert, Eskau steigt aus

    Die Stuttgarterin Anja Wicker triumphierte bei den 11. Winter-Paralympics in Sotschi bei schwierigen Bedingungen im Biathlon über die zehn Kilometer in der sitzenden Klasse - und das völlig überraschend. Mit Teamkollegin Andrea Eskau (Magdeburg) gab eine der Topfavoritinnen nach dem dritten Schießen auf.

  • Schaffelhuber holt zum zweiten Mal GoldSchaffelhuber holt zum zweiten Mal Gold

    Zwei Starts, zwei Siege: Die Monoski-Fahrerin Anna Schaffelhuber ist bei den Paralympics in Sotschi eine Klasse für sich. Mitfavoritin Andrea Rothfuss kam dagegen nicht ins Ziel. Im Langlauf überzeugte derweil Tino Uhlig. Ebenfalls erfreulich: Das Internationale Paralympische Komitee vermeldet einen Ticket-Rekord.

  • Anna-Lena Forsters Hausverein ist der BRSV Radolfzell. Die 18-Jährige leidet an einer Fehlbildung des rechten Beins und an Femurhypoplasie links. Ihr bislang größter Erfolg: WM-Zweite 2013 im Slalom.Perfekter Auftakt: Eskau und Schaffelhuber holen Gold

    Das deutsche Team hat einen perfekten Einstand in die Winter-Paralympics von Sotschi gefeiert. Binnen 30 Minuten gewannen Andrea Eskau im Biathlon mit dem Ski-Schlitten und Anna Schaffelhuber im Abfahrtslauf mit dem Monoski am Samstag Gold.

  • Anna-Lena Forsters Hausverein ist der BRSV Radolfzell. Die 18-Jährige leidet an einer Fehlbildung des rechten Beins und an Femurhypoplasie links. Ihr bislang größter Erfolg: WM-Zweite 2013 im Slalom.Eskau möchte Gold

    Andrea Eskau ist bei den Paralympics in Sotschi eine Vielstarterin. Sieben Chancen hat sie, um sich den Wunsch nach ihrem ersten Winter-Gold zu erfüllen. In einem Spezial-Schlitten tritt die 42-Jährige am Samstag zuerst im Biathlon an.

  • Anna-Lena Forsters Hausverein ist der BRSV Radolfzell. Die 18-Jährige leidet an einer Fehlbildung des rechten Beins und an Femurhypoplasie links. Ihr bislang größter Erfolg: WM-Zweite 2013 im Slalom.Paralympics werden eröffnet - ohne Bentele

    Überschattet vom politischen Konflikt zwischen Russland und der Ukraine beginnen am Freitag in Sotschi die elften Winter-Paralympics. Zwölf Tage nach dem Abschluss der Olympischen Spiele werden rund 550 Athleten aus 46 Nationen bei den Weltspielen der Behindertensportler um Medaillen kämpfen. Insgesamt stehen 72 Entscheidungen in fünf Sportarten auf dem Programm. Bei der Eröffnungsfeier im Stadion Fischt wird die alpine Skirennläuferin Andrea Rothfuss als Fahnenträgerin die 13 Sportler starke deutsche Mannschaft anführen.

  • Quade: "Werden kleinere Brötchen backen"Quade: "Werden kleinere Brötchen backen"

    Mit einem deutlich kleineren Team als vor vier Jahren und ohne die früheren Medaillengaranten Verena Bentele, Martin Braxenthaler und Gerd Schönfelder startet das deutsche Team bei den Paralympics ab dem 7. März in Sotschi. Karl Quade, Chef de Mission der 13 Athleten, zweier Begleitläufer und ihrer 27 Betreuer, spricht über die sportlichen Chancen am Schwarzen Meer und die besonderen Herausforderungen des Behindertensports.

  • Ski-Crosserin Komissarowa bleibt wohl gelähmt    Ski-Crosserin Komissarowa bleibt wohl gelähmt  imago Verunglückte russische Skicrosserin von der Taille abwärts gelähmt

    Die bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi schwer verunglückte Skicrosserin Maria Komissarowa ist von der Taille abwärts gelähmt. Das gab die 23-Jährige am Mittwoch via Instagram bekannt. In einer Mitteilung hieß es, sie könne vom Bauchnabel an abwärts nichts spüren.

  • "Batman returns": Neureuther und Kumpel Schweinsteiger bei den Bayern-Basketballern    "Batman returns": Neureuther und Kumpel Schweinsteiger bei den Bayern-Basketballern  imago "Batman returns": Neureuther bringt Basketballern kein Glück

    Nach seiner Olympia-Rückkehr schaltet Ski-Star Felix Neureuther zurück in München einen Gang runter und besucht mit Kumpel Bastian Schweinsteiger die Bayern-Basketballer - doch auch den Korbjägern bringt "Batman" nach seiner Pechsträhne in Sotschi derzeit kein Glück ...

  • Dopingkontrolle  imago Russische Athleten mit Xenongas gedopt?

    Innerhalb der russischen Olympia-Mannschaft wird möglicherweise seit Jahren mit einer bislang nicht nachweisbaren Methode zur Leistungssteigerung gearbeitet.

  • Julia PieperTragischer Tod schockt Olympia-Biathleten

    Eine Nachwuchssportlerin verstirbt während der Spiele in Sotschi. Die deutschen Biathletinnen erfahren vor dem Massenstartrennen von dem Tod ihrer Trainingspartnerin.

Olympia News
Sponsored Links
  • Singles jetzt kennenlernen Singles jetzt kennenlernen

    <span lang="DE">Treffen Sie Singles, die wirklich zu Ihnen passen. Jetzt kostenlos bei NEU.DE anmelden!</span>

  • Singles aus Ihrer NäheSingles aus Ihrer Nähe

    <span lang="DE">Kostenlos bei NEU.DE anmelden und eine neue Sommerliebe finden.</span>

  • ElitePartner!ElitePartner!

    Bindungsangst? Von wegen! Hier gibt es noch Singles, die eine echte Beziehung wollen.

hoch scrollenrunter scrollen
aktuelle Sportbilder
MSN auf Facebook
Partnerangebot